Alten- und Pflegeheim Blumenhain

Lockerungen im Altenheim Blumenhain

Anordnung der Absonderung in häuslicher Quarantäne
Hier: Beendigung und weitere Maßnahmen
Sehr geehrter Herr , sehr geehrte Frau,
mit unserem Schreiben vom 21. Juli 2020 haben Sie erstmals die Anordnung erhalten, in Ihrem
Zimmer im Alten- und Pflegeheim Blumenhain Quarantäne einzuhalten. Zuletzt wurde diese
Anordnung bis zum 19. August 2020 verlängert, sie endet also heute.
In den vergangenen 14 Tagen sind im Altenpflegezentrum Blumenhain keine neuen Infektionen mit
dem sogenannten Corona-Virus (SARS-CoV-2) festgestellt worden, die gemeinsamen
Anstrengungen der Hausleitung, des Gesundheitsamtes und nicht zuletzt Ihnen, den Bewohnern
des Blumenhains, hatten Erfolg!
Wir möchten uns daher bei Ihnen für Ihre gute Zusammenarbeit mit der Hausleitung und den
Mitarbeitern im Blumenhain, Ihre Geduld und Ihre Disziplin bedanken!
Wir, das Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises, möchten auch weiterhin zusammen mit der
Pflegeheim-Leitung zu Ihrem Schutz einer weiteren Verbreitung des Virus in Ihrem Alten- und
Pflegeheim soweit wie möglich entgegentreten. Um ein Infektionsgeschehen mit dem Corona-Virus
(SARS-CoV-2) auch für die Zukunft ausschließen zu können, haben wir Gespräche mit der
Hausleitung geführt und gemeinsam das weitere Vorgehen festgelegt:
– Ein Betreten der Flure und Gemeinschaftsräume Ihres jeweiligen Wohnbereichs, natürlich
unter Einhaltung der erforderlichen Abstände, wurde bereits gestattet.
– Ebenso wurde bereits die Möglichkeit geschaffen, die hauseigenen Gartenanlagen, jeweils
einzeln (Bewohner) in Begleitung von Mitarbeitern des Hauses, zu betreten, wenn dies
vorher mit Heimleitung abgestimmt wird.
Im Laufe der kommenden 14 Tage wird die Hausleitung schrittweise folgende weiteren
Maßnahmen für Sie umsetzen:
– Mahlzeiten werden wieder, soweit dies möglich ist, gemeinsam eingenommen werden können.
– Es wird einBesuchsraum eingerichtet, in welchem Sie wieder Besuch empfangen können.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich die Besucher vorher bei der Hausleitung anmelden müssen. Ein Besuchstermin wird dann im Rahmen der Möglichkeiten zugeteilt.
– Für nicht mobile Bewohner wird es die Möglichkeit geben, Besucher in ihren Zimmern zu empfangen. Allerdings ist auch hier eine vorherige Terminabsprache mit der Heimleitung notwendig.
Sicher können Sie verstehen, dass die Umsetzung all dessen für die Leitung und die Mitarbeiter des
Alten- und Pflegeheim Blumenhain eine große Verantwortung und Mehrbelastung bedeutet.
Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!
– Geben Sie der Hausleitung und den Mitarbeitern bitte die nötige Zeit, um die besprochenen Maßnahmen Schritt für Schritt umzusetzen.
– Weisen Sie Ihre Besucher bitte darauf hin, dass beim Besuch die Corona-Regeln
eingehalten werden müssen.
Natürlich ist es sehr schade, wenn Sie Ihre Lieben nicht in den Arm nehmen können. Aber Sie haben leider auch erleben müssen, welch drastischen Einschränkungen nötig waren, um ein Infektionsgeschehen in Ihrem Pflegeheim unter Kontrolle zu bringen.
Wir allen möchten, dass dies nicht wieder nötig sein wird.
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Schwalm-Eder-Kreis
Fachbereich
Gesundheit, Verbraucherschutz
und Veterinärwesen
Weitere Maßnahmen werden jeden Angehörigen noch persönlich mitgeteilt. Geben sie uns bitte dafür noch ein bisschen Zeit.
Vielen Dank.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen