Alten- und Pflegeheim Blumenhain

Familiär geführtes Altenheim

Die Geschichte unseres Hauses – familiär geführtes Altenheim in der dritten Generation

Unser Alten- u. Pflegeheim Blumenhain wird seit 2016 schon in der dritten Generation weitergeführt. Im Jahr 1981 hat Frau Annelore Krüger-Solari, damals noch unter dem Namen Mausolf, die Einrichtung gegründet. Es war zunächst mit 96 Pflegeplätzen eine sehr überschaubare Pflegeinrichtung. 1996 übernahm die Tochter Manuela Freidhof mit Ihrem Ehemann Manfred Freidhof die Führung des Alten- und Pflegeheim Blumenhains in Borken. Schon nach zwei Jahren entschieden sich Manfred und Manuela Freidhof dafür, die Wirtschaftsräume etwas zu verlagern und planten einen Anbau von drei weiteren Wohnbereichen. Somit stieg 1998 die Anzahl der Pflegeplätze auf 184 an. 2004 erweiterte die Familie Freidhof durch einen dritten Anbau die Pflegeplätze auf nun 365.

1982 -1996
1982 -1996
2006 Fertigstellung Cafe
2006 Fertigstellung Cafe

Im Jahr 2006 wurde zum Rückzug und Wohlfühlen für unsere Senior und ihre Angehörigen das Café-Restaurant „Blumenhain“ gebaut. In den folgenden Jahren ist es uns gelungen, das gesamte Gebäude durch Anbauten zu erweitern und noch attraktiver zu gestalten. Der Eingangsbereich wurde zu einem hotelartigen Empfang – damit möchten wir die Wertschätzung für unsere Bewohner unterstreichen. Durch die weiteren Vorbauten sind die Tagesräume in den Wohnbereichen zu attraktiven Treffpunkten geworden. Heute werden der Garten und das Café-Restaurant „Blumenhain“ nicht nur von Angehörigen unserer Senioren genutzt. Auch Gäste aus den umliegenden Ortschaften kommen gern, besonders bei schönem Wetter ist der Garten der Treffpunkt von Menschen, die unser schönes Plätzchen Erde zu nutzen und zu genießen wissen.

Mit hervorragenden Speisen hat sich unser Café-Restaurant schnell weit darüber hinaus einen Namen gemacht. Heute kommen viele Gäste zu uns, um Ihre Hochzeit bei uns zu feiern oder andere Festlichkeiten zu begehen, die wir gern für Sie ausrichten. Es finden auch zahlreiche Events in unserem Haus statt. Allein dies zeigt, dass man sich bei uns richtig wohl fühlen kann.

Seit Januar 2016 leitet Jasmin Freidhof-Debes gemeinsam mit Ihrem Ehemann Florian Debes das Unternehmen. Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes im Familienbetrieb aufgewachsen. Das Zusammenleben mit unseren Bewohnern war für sie von klein auf selbstverständlich – sie hat in Ihrer Kindheit immer wieder unsere Senioren erlebt, mit ihnen gemeinsam gebastelt, gespielt und bekam aus Märchenbüchern vorgelesen. Später hat sie nach einem beruflichen Abstecher ins Bankgeschäft festgestellt, dass ihr der Umgang mit älteren Menschen fehlt und ihr war klar, dass sie ihre berufliche Zukunft in der Pflege finden wird.

Nach einer Ausbildung zur Krankenpflegerin hat Jasmin Freidhof-Debes 2001 Ihre Tätigkeit im Alten- und Pflegeheim Blumenhain aufgenommen und zunächst alle Wohnbereiche durchlaufen – dabei konnte sie unsere Bewohner und Mitarbeiter kennenlernen. Der Bereich der Altenpflege entwickelte sich zu ihrem Schwerpunkt. Als Praxisanleiter hat sie sich auf die Ausbildung unserer Mitarbeiter konzentriert. Nach einer Weiterbildung zum Heimleiter und einer Ausbildung als Pflegedienstleiterin und Qualitätsmanagerin in Frankfurt hat sich Ihr Aufgabenbereich ständig weiter ausgedehnt. Anfang 2016 hat Jasmin Freidhof-Debes die Leitung unseres Hauses übernommen. Inzwischen wachsen auch ihre eigenen Kinder zusammen mit den Menschen in unserer Einrichtung auf.

Unser Blumenhain im Wandel der Zeit